Startseite > Was erwartet Sie?

Was erwartet Sie?

Im Rahmen des 84-stündigen Curriculums erlernen und vertiefen die Teilnehmerinnen fachliche Kenntnisse zu verschiedenen Präventionsthemen in der Kinder- und Jugendmedizin. Ferner werden methodisch-didaktische Kenntnisse zur Führung von Einzelgesprächen mit Eltern und Jugendlichen vermittelt und in Übungen gefestigt, dazu notwendige Kooperationsstrukturen in Ihrer Praxis erarbeitet und eine moderne Mediennutzung vorgestellt. Die so erworbenen Kenntnisse können natürlich auch für Gruppengespräche bzw. -aktivitäten im Rahmen von Elternabenden oder Info-Veranstaltungen in Kindergärten und Schulen genutzt werden. Kursbegleitend zu allen Themen erhalten Sie als zukünftige Präventionsassistentin von uns umfangreiches Informationsmaterial.

Über www.praeventionsassistentin.de findet ein über den Kurs hinausgehender Austausch unter allen Teilnehmerinnen statt. Im Rahmen Ihrer Hausarbeit werden Sie ein Präventionsangebot Ihrer eigenen Praxis oder eine Infobox über vorhandene Präventionsangebote (Adressen, Kooperationspartner) in Ihrer Region erarbeiten.

Das Ausbildungsziel ist die Stärkung der Kompetenz von Eltern, Kindern und Jugendlichen für einen gesundheitsförderlichen Lebensstil und das aktive Nutzen von Präventionsangeboten. Die Auswertung unserer bisherigen Evaluationen zeigen, dass die Teilnehmerinnen hoch motiviert sind und Teile des Präventionsprojekts in die Praxis umsetzen.